+38 (067) 901-63-22 Sun 09:00—18:00
+38 (067) 901-63-22 Sun 09:00—18:00
sauazeblrbgrchnczednkdeunldusaespfinfrageogrcindidnirlitajpnkazkornorirnpolprtrousvksvnsweturukrrus

For example: VDoc

Shopping cart

0 goods
€0

Öffentliches Angebot

ÖFFENTLICHE ANGEBOTSVEREINBARUNG
VERKAUF VON WAREN UND DIENSTLEISTUNGEN

Diese Vereinbarung richtet sich an Verbraucher und ist das offizielle und öffentliche Angebot des Verkäufers, einen Kaufvertrag über die Waren abzuschließen, dessen Gegenstand und Bedingungen im entsprechenden Abschnitt der Website angegeben sindhttps://corp2.net/category/partners/oferta/. Der Verbraucher, der zum Zweck des Erwerbs der Waren oder Dienstleistungen handelt, akzeptiert die Bedingungen dieser Vereinbarung (im Folgenden - die Vereinbarung) wie folgt:

1. Allgemeines
1.1. Diese Vereinbarung ist eine öffentliche Angebotsvereinbarung (gemäß Artikel 633, 641 und Kapitel 54 des Zivilgesetzbuchs der Ukraine). Ihre Bedingungen sind für alle Käufer unabhängig vom Status (Einzelperson, juristische Person, Einzelperson - Unternehmer) gleich.
1.2. Im Falle der Annahme der Bedingungen dieser Vereinbarung, d.h. öffentliches Angebot des Verkäufers, der Verbraucher wird zum Käufer.
1.3. Mit dem Abschluss des Vertrags bestätigt der Käufer, dass er die Bedingungen vollständig gelesen hat und diesen zustimmt, und gibt dem Verkäufer, wenn der Käufer eine Einzelperson ist, die Erlaubnis, seine personenbezogenen Daten zu verarbeiten, um die Bedingungen dieses Vertrags erfüllen zu können, die Möglichkeit von Abrechnungen und auch für den Empfang von Rechnungen, Handlungen und anderen Dokumenten. Die Erlaubnis zur Verarbeitung personenbezogener Daten gilt für die gesamte Vertragsdauer sowie für einen unbegrenzten Zeitraum nach Ablauf ihrer Gültigkeit. Darüber hinaus bestätigt der Kunde durch den Abschluss dieser Vereinbarung, dass er (ohne zusätzliche Mitteilung) über die Rechte des ukrainischen Gesetzes „Zum Schutz personenbezogener Daten“ bezüglich der Zwecke der Datenerfassung informiert wurde und dass seine personenbezogenen Daten an den Verkäufer übermittelt werden, um dies zu können Erfüllung der Bestimmungen dieser Vereinbarung, die Möglichkeit der gegenseitigen Abwicklung sowie für den Erhalt von Rechnungen, Handlungen und anderen Dokumenten. Der Kunde erklärt sich auch damit einverstanden, dass der Verkäufer das Recht hat, ohne zusätzliche Benachrichtigungen des Kunden Zugang zu seinen personenbezogenen Daten zu gewähren und diese an Dritte weiterzugeben, ohne den Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten zu ändern. Der Umfang der Rechte des Kunden als Gegenstand personenbezogener Daten gemäß dem ukrainischen Recht „Zum Schutz personenbezogener Daten“ ist ihm bekannt und verständlich.

2. Begriffe und Definitionen
2.1. Verkäufer - eine natürliche oder juristische Person, die Waren auf der Website auf der Grundlage einer Lizenzvereinbarung für die Verwendung der Marke K2 verkauft.
2.2. Produkt - Ein Produkt oder eine Dienstleistung, die auf der Website des Online-Shops veröffentlicht wird und den Preis, den Namen und die Beschreibung des Produkts angibt. Das Produkt kann auch von seinem Image begleitet sein.
2.3. Käufer - eine kompetente Person, die das 18. Lebensjahr vollendet hat, Informationen vom Verkäufer erhält, Bestellungen für den Kauf von Waren aufgibt, die auf der Website des Online-Shops zu Zwecken präsentiert werden, die nicht mit unternehmerischer Tätigkeit in Zusammenhang stehen, oder eine juristische Person / ein einzelner Unternehmer.
2.4. Bestellung - der ausgeführte und platzierte Antrag des Käufers auf Kauf von Waren an den Verkäufer.
2.5. Eine Online-Shop-Site ist eine Sammlung von Seiten, auf die über einen Webbrowser und Softwaremodule zugegriffen wird, die von einem einzigen Verwaltungssystem im Internet unter https://corp2.net/ integriert werden.
2.6. Persönliches Konto ist der persönliche Bereich des Käufers auf der Website des Verkäufers, auf den der Käufer Zugriff hat und der seine persönlichen Daten und den Verlauf der von ihm erteilten Bestellungen widerspiegelt.

3. Vertragsgegenstand
3.1. Der Verkäufer verpflichtet sich, die Waren unter den in dieser Vereinbarung festgelegten Bedingungen und in der in dieser Vereinbarung festgelegten Weise auf der Grundlage der vom Käufer auf der Website des Online-Shops ausgeführten Bestellung zu verkaufen, und der Käufer verpflichtet sich, die Waren zu kaufen und ihre Kosten zu den in dieser Vereinbarung festgelegten Bedingungen und in der in dieser Vereinbarung festgelegten Weise zu bezahlen.
3.2. Der Verkäufer garantiert, dass die Waren nicht verpfändet werden, nicht streitig sind, verhaftet werden und nicht den Rechten Dritter unterliegen.
3.3. Der Verkäufer und der Käufer bestätigen, dass es sich bei dieser Vereinbarung nicht um eine fiktive, imaginäre Transaktion handelt, sondern um eine Transaktion, die unter dem Einfluss von Gewalt oder Betrug getätigt wird.
3.4. Der Verkäufer bestätigt, dass er über alle erforderlichen Genehmigungen für die Ausübung wirtschaftlicher Tätigkeiten verfügt, die den Bereich der Rechtsbeziehungen regeln, die sich bei der Ausführung dieses Vertrags ergeben und bestehen, und garantiert, dass er das Recht hat, Waren ohne Einschränkungen gemäß den Bestimmungen herzustellen und / oder zu verkaufen Anforderungen der aktuellen Gesetzgebung der Ukraine und verpflichtet sich, die Verantwortung für den Fall der Verletzung der Rechte des Käufers bei der Ausführung dieser Vereinbarung und dem Verkauf von Waren zu tragen.
3.5. Der Käufer akzeptiert die Bedingungen dieser Vereinbarung zum Zeitpunkt der Bestellung, indem er auf die Schaltfläche "Bestellung aufgeben" klickt. Dies bedeutet, dass der Käufer den Text dieser Vereinbarung bestätigt und die Bedingungen akzeptiert. Weitere Einwände des Käufers gegen die Bereitstellung seiner Zustimmung auf diese Weise entbinden den Verkäufer von jeglicher Haftung für die Nichterfüllung der Bestimmungen dieser Vereinbarung und lassen dem Verkäufer das Recht, die Bestellung einseitig zu stornieren.

4. Regeln für die Arbeit mit der Website des Online-Shops
4.1. Der Käufer kann den Inhalt der Website des Online-Shops einsehen, Bestellungen aufgeben und seine anderen Dienste nutzen.
4.2. Für den Zugriff des Käufers auf personalisierte Informationen und die Bereitstellung zusätzlicher Möglichkeiten zur Arbeit mit der Website des Online-Shops ist eine Registrierung erforderlich.
4.3. Bei der Registrierung gibt der Käufer folgende Daten ein:
• Name.
• Telefonnummer.
• E-Mail-Addresse.
• Physische Adresse.
4.4. Der Käufer verpflichtet sich, wahre, genaue und vollständige Angaben über sich selbst zu machen. Der Verkäufer ist nicht verantwortlich für die Richtigkeit und Richtigkeit der Informationen, die der Käufer während der Registrierung und Ausführung der Bestellung hinterlassen hat.
4.5. Der Käufer verpflichtet sich, die bei der Registrierung angegebenen Zugangsparameter nicht an Dritte weiterzugeben. Wenn der Käufer den Verdacht hat, dass solche Parameter von Dritten nicht autorisiert verwendet werden, verpflichtet sich der Käufer, den Verkäufer unverzüglich darüber zu informieren, indem er eine E-Mail an die auf der Kontaktseite angegebene Adresse sendethttps://corp2.net/category/partners/contacts_k2/.
4.6. Der Käufer ist für alle auf der Website des Online-Shops unter seinem Konto und in seinem Namen durchgeführten Aktionen verantwortlich.
4.7. Der Verkäufer hat das Recht, dem Käufer die Abgabe einer Bestellung zu verweigern, wenn er Grund zu der Annahme hat, dass der Käufer falsche Angaben gemacht hat und unfairem Verhalten unterliegt (z. B. Verstoß gegen die Bestimmungen dieser Vereinbarung oder andere).
4.8. Es ist verboten, die Website des Online-Shops für illegale und verbotene Aktivitäten zu verwenden. Die Käufer erklären sich damit einverstanden, die Gesetze der Ukraine und die im Internet geltenden Verhaltensstandards einzuhalten, und zwar nicht nur: Veröffentlichung von Materialien extremistischer, pornografischer oder anderer Art auf der Website, die die Ehre, Würde und / oder das Ansehen Dritter beeinträchtigen und / oder verletzen und gegen allgemein anerkannte moralische Standards zu verstoßen sowie Werbeinformationen ohne die Erlaubnis des Verkäufers zu veröffentlichen.

5. Bestellvorgang
5.1. Der Käufer schließt die Bestellung auf der Website des Online-Shops selbst ab, indem er die ausgewählten Produkte in den virtuellen Warenkorb legt und auf die Schaltfläche „Kaufen“ klickt.
5.2. Um eine Bestellung für Waren aufzugeben, können sowohl registrierte als auch nicht registrierte Käufer, einschließlich der auf der Website des Online-Shops angegebenen Telefonnummer, eine Bestellung aufgeben.

6. Preis und Zahlungsverfahren
6.1. Der Preis für jedes einzelne Produkt wird vom Verkäufer festgelegt und auf der Website des Online-Shops angegeben. Der Bestellpreis wird ermittelt, indem der Preis aller in der Bestellung enthaltenen Waren und der Lieferpreis addiert werden, der dem zu zahlenden Betrag entspricht, der zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Website des Online-Shops angegeben ist.
6.2. Der Preis des Vertrages entspricht dem Preis der Bestellung. Die Menge der Bestellung kann je nach Preis, Menge oder Sortiment variieren.
6.3. Der Käufer bezahlt die Ware gemäß der Bestellung. Der Käufer wählt eine dieser Zahlungsmethoden:
• bargeldlose Zahlung;
• Verwendung elektronischer Zahlungssysteme;
• Verwendung von Zahlungsterminals.
6.4. Die Bezahlung der Dienstleistungen erfolgt in der Landeswährung der Ukraine.
6.5. Eine Bestellung gilt nach Zahlungseingang auf dem Konto des Verkäufers oder seines Vertreters als bezahlt. Die Tatsache der Zahlung der Bestellung zeigt die Zustimmung des Käufers zu den Bedingungen dieser Vereinbarung.
6.6. Die Lieferung der Bestellung durch den Verkäufer erfolgt nach vollständiger Bezahlung der Ware.
6.7. Der Preis der Ware, der auf der Website des Online-Shops angegeben ist, kann vom Verkäufer einseitig geändert werden. In diesem Fall kann sich der Preis der vom Käufer bestellten Ware nicht ändern.
6.8. Bis das Guthaben des Käufers dem Bankkonto des Verkäufers gutgeschrieben ist, wird die Ware nicht reserviert. Der Verkäufer kann die Verfügbarkeit der Waren des Verkäufers in der zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Menge nicht garantieren, wodurch sich die Bearbeitungszeit der Bestellung erhöhen kann. Wenn der Verkäufer eine Rückerstattung an den Käufer vornehmen muss, um eine Rückerstattung vorzunehmen, muss der Käufer den Verkäufer über die Bankkontodaten informieren, auf die der Verkäufer zur Überweisung des Geldes verpflichtet ist.

7. Rückgaberecht
7.1. Bei falscher Angabe des Preises der vom Käufer bestellten Waren informiert der Verkäufer den Käufer so bald wie möglich, um die Bestellung zu bestätigen oder zu stornieren. Wenn es nicht möglich ist, den Käufer zu kontaktieren, gilt diese Bestellung als automatisch storniert. Wenn die Bestellung bezahlt wurde, gibt der Verkäufer den für die Bestellung gezahlten Betrag an den Käufer zurück, indem er ihn auf das Konto des Käufers oder auf eine andere akzeptable Weise überweist.
7.2. Mit der Bestellung erklärt sich der Käufer damit einverstanden, dass er das Recht hat, nur die gesamte Bestellung und nicht einen Teil davon abzulehnen.

8. Verantwortlichkeiten des Verkäufers
8.1. Geben Sie echte Informationen über die Waren, ihre Preise und die Bedingungen für die Lieferung der Waren.
8.2. Liefern Sie die Ware gemäß den Bestimmungen der Bestellung.
8.3. Gewährleistung der Übereinstimmung der Qualität der Waren mit den Qualitätsanforderungen in der Ukraine. Gewährleistung gemäß den Bestimmungen dieser Vereinbarung.
8.4. Im Falle einer Änderung der Lieferzeit informieren Sie den Käufer unverzüglich über eine Änderung der Lieferbedingungen. Der Verkäufer informiert den Käufer per Telefon oder elektronischer Kommunikation. Wenn es unmöglich ist, den Käufer im Falle eines Verstoßes gegen Ziffer 4.4 dieser Vereinbarung durch diese zu kontaktieren, haftet der Verkäufer gegenüber dem Käufer nicht gemäß den Bestimmungen dieser Vereinbarung und den Normen des anwendbaren Rechts.

9. Pflichten des Käufers
9.1. Stellen Sie dem Verkäufer zuverlässige, wahrheitsgemäße und korrekte Informationen zur Verfügung, auch bei der Registrierung auf der Website des Online-Shops.
9.2. Bezahlen Sie die Waren gemäß den Bestellungen zu dem darin angegebenen Preis.
9.3. Führen Sie nach Eingang der Bestellung eine externe Inspektion auf äußere Schäden am Paket durch. Wenn das Paket keine äußeren Schäden aufweist, unterschreiben Sie den Lieferschein (Quittung, Registrierung usw.) nach Eingang der Bestellung. Öffnen Sie in Anwesenheit eines Vertreters des Lieferservices die Außenverpackung, um die Sicherheit der beiliegenden Verpackung zu überprüfen. Überprüfen Sie die Waren auf die Unversehrtheit der einzelnen Verpackungen und das Vorhandensein äußerer Schäden.
9.4. Wenn es Beschwerden gibt, fordern Sie den Vertreter des Lieferservices auf, ein externes Inspektionszertifikat und ein Liefer- und Überweisungszertifikat in 3 Kopien zu erstellen. Das Inspektionsgesetz beschreibt die Beschädigung der Außenverpackung und das Abnahme- und Übergabegesetz beschreibt alle Schäden an der Einzelverpackung der Ware.
9.5. Wenn der Verkäufer die Waren unter Verstoß gegen die Bestimmungen der Bestellung in Bezug auf Menge, Sortiment, Vollständigkeit, Verpackung und (oder) Verpackung der Waren spätestens 5 (fünf) Kalendertage nach dem Tag des Kaufs (Erhalt) überträgt, benachrichtigen Sie den Verkäufer über diese Verstöße. Gleichzeitig muss das Produkt in einem verkaufsfähigen Zustand unter Wahrung der Verbrauchereigenschaften und aller Etiketten, Siegel usw. zurückgegeben werden.
9.6. Geben Sie genaue Passdaten an, damit Sie die Bestellung im Büro des Kurierunternehmens erhalten können, und legen Sie persönlich einen Pass bei.

10. Käuferrechte
10.1. Fordern Sie eine Rückerstattung der Ware an, wenn der Verkäufer die Bedingungen der Bestellung nicht erfüllen kann.
10.2. Nehmen Sie vor der Zahlung Änderungen an der Bestellung vor.
10.3. Vor der Übergabe der Ware die Erfüllung des Vertrages zu verweigern, sofern der Verkäufer die dem Verkäufer im Zusammenhang mit der Ausführung von Maßnahmen zur Erfüllung dieses Vertrages entstandenen Transportkosten erstattet.
10.4. Wenn Sie Beschwerden über die Qualität der Waren haben, legen Sie diese rechtzeitig und in Übereinstimmung mit dem ukrainischen Gesetz zum Schutz der Verbraucherrechte vor.

11. Verantwortung der Parteien
11.1. Der Verkäufer haftet nicht für Schäden, die dem Käufer durch unsachgemäße Verwendung der auf der Website des Online-Shops bestellten Waren entstehen.
11.2. Der Verkäufer ist nicht verantwortlich für die unsachgemäße, vorzeitige Ausführung von Bestellungen und deren Verpflichtungen aus dieser Vereinbarung, wenn der Käufer falsche oder falsche Angaben macht.
11.3. Der Verkäufer und der Käufer sind für die Erfüllung der Verpflichtungen aus diesem Vertrag gemäß den geltenden Gesetzen der Ukraine verantwortlich.
11.4. Der Verkäufer und / oder der Käufer sind von der Haftung für die vollständige oder teilweise Nichterfüllung ihrer Verpflichtungen befreit, wenn das Versagen auf unüberwindbare Umstände zurückzuführen ist, wie z. B. Krieg oder Feindseligkeiten, Erdbeben, Überschwemmungen, Feuer und andere Naturkatastrophen, Handlungen oder Handlungen von Behörden, Änderung der Zollbestimmungen , Beschränkungen für Importe und Exporte, die unabhängig vom Willen des Verkäufers und / oder Käufers nach Abschluss dieser Vereinbarung entstanden sind. Eine Partei, die ihren Verpflichtungen nicht nachkommen kann, muss dies der anderen Partei unverzüglich mitteilen und Unterlagen vorlegen, aus denen hervorgeht, dass solche Umstände von befugten Stellen vorliegen.

12. Vertraulichkeit und Schutz personenbezogener Daten
12.1. Bei der Registrierung auf der Website des Online-Shops hinterlässt der Käufer die in Abschnitt 4.3 angegebenen persönlichen Daten und Kontaktinformationen. dieses Vertrages, aber nicht darauf beschränkt.
12.2. Durch die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Website des Online-Shops bei der Registrierung oder Bestellung gibt der Käufer seine freiwillige Zustimmung zur Verarbeitung und Verwendung (einschließlich Übermittlung) seiner personenbezogenen Daten, ohne die Gültigkeit dieser Zustimmung auf zu beschränken
12.3. Der Verkäufer verwendet die erhaltenen personenbezogenen Daten, um die in dieser Vereinbarung angegebenen Dienstleistungen zu erbringen, um die vom Verkäufer erbrachten Dienstleistungen zu fördern, auch durch automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten.
12.4. Der Verkäufer verpflichtet sich, die vom Käufer erhaltenen Informationen nicht weiterzugeben. Es wird nicht als Verstoß angesehen, dass der Verkäufer Agenten und Dritten, die auf der Grundlage einer Vereinbarung mit dem Verkäufer handeln, Informationen zur Verfügung stellt, einschließlich zur Erfüllung von Verpflichtungen gegenüber dem Käufer sowie in Fällen, in denen die Offenlegung solcher Informationen gesetzlich festgelegt ist.
12.5. Der Käufer ist dafür verantwortlich, seine persönlichen Daten auf dem neuesten Stand zu halten. Der Verkäufer haftet nicht für schlechte Leistung oder Nichterfüllung seiner Verpflichtungen im Zusammenhang mit irrelevanten Informationen über den Käufer oder der Diskrepanz seiner Realität.

13. Informationsnachrichten
13.1. Durch die Registrierung auf der Website des Online-Shops verpflichtet sich der Käufer dem Verkäufer, Informationsnachrichten vom Verkäufer und seinen Partnern auf der Grundlage einer Vereinbarung mit dem Verkäufer über Kurznachrichtendienste (SMS) und E-Mail zu erhalten.
13.2. Der Käufer hat jederzeit das Recht, den Erhalt eines solchen Newsletters zu verweigern, indem er eine Benachrichtigung über das Feedback-Formular auf der Seite https://corp2.net/index.php/contacts/ schreibt.

14. Nutzungsbedingungen für Materialien, die auf der Website des Online-Shops veröffentlicht werden
14.1. Die Website des Online-Shops enthält Materialien, Marken, Handelsnamen und andere gesetzlich geschützte Materialien, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Texte, Fotos, Grafiken, Musik- und Tonwerke.
14.2. Alle Inhalte der Website des Online-Shops sind durch die Gesetzgebung der Ukraine geschützt.
14.3. Der Käufer ist nicht berechtigt, auf der Website des Online-Shops veröffentlichte Materialien zu verwenden, wie z. B.: Änderungen vornehmen, veröffentlichen, an Dritte übertragen, an einem Verkauf oder einer Abtretung teilnehmen, derivative Produkte erstellen usw.

15. Andere Bedingungen
15.1. Dieses Abkommen wird auf dem Territorium der Ukraine geschlossen und unterliegt den Gesetzen der Ukraine.
15.2. Die Unwirksamkeit einer Klausel oder eines Teils dieses Vertrages führt nicht zur Unwirksamkeit des gesamten Vertrages.
15.3. Alle Streitigkeiten zwischen dem Käufer und dem Verkäufer werden durch Verhandlungen beigelegt. Falls die Streitbeilegung nicht beigelegt werden kann, kann der Käufer oder Verkäufer bei den Justizbehörden eine Beilegung des Streits gemäß geltendem Recht beantragen.
15.4. Der Verkäufer hat das Recht, den Wortlaut dieser Vereinbarung nach eigenem Ermessen jederzeit und ohne vorherige Ankündigung an den Käufer zu ändern. Die aktuelle (aktuelle) Version des Vertrags ist immer auf der Website des Online-Shops verfügbar.
15.5. Das Fehlen einer zwischen dem Verkäufer und dem Käufer auf Papier mit den Unterschriften der Parteien unterzeichneten Kopie dieser Vereinbarung mit den Unterschriften der Parteien im Falle einer tatsächlichen Zahlung durch den Käufer ist keine Grundlage für die Anerkennung dieser Vereinbarung als nicht abgeschlossen. Die Zahlung gemäß der auf der Website des Online-Shops getätigten Bestellung gilt als Annahme des Käufers (gemäß Artikel 642 und Kapitel 54 des Zivilgesetzbuchs der Ukraine) und ist der Zeitpunkt des Inkrafttretens des Vertrags.
15.6. Wenn eine Beschwerde auftritt, muss sich der Verbraucher telefonisch (067) 901-63-22 oder über das Feedback-Formular auf der Seite an den Support-Service des Verkäufers wendenhttps://corp2.net/category/partners/contacts_k2/.

This category does not contain any products.