+38 (067) 901-63-22 Sun 09:00—18:00
+38 (067) 901-63-22 Sun 09:00—18:00
sauazeblrbgrchnczednkdeunldusaespfinfrageogrcindidnirlitajpnkazkornorirnpolprtrousvksvnsweturukrrus

For example: VDoc

Shopping cart

0 goods
€0

Всего просмотров этой страницы: 342

BAS Management Trading Add to comparison table

Produkt ID: k2soft-153
BAS Management Trading BAS Trade Management ist ein modernes Instrument zur Steigerung der Geschäftseffizienz eines Handelsunternehmens. Lösung erlaubt

Steigerung der Produktivität aller Dienstleistungen eines Handelsunternehmens;
mit Betriebsinformationen arbeiten, die den aktuellen Stand des Unternehmens zu einem bestimmten Zeitpunkt widerspiegeln;
Sie erhalten schnell und bequem Berichte zur Entscheidungsfindung auf verschiedenen Ebenen

BAS Trade Management ist ein modernes Instrument zur Steigerung der Geschäftseffizienz eines Handelsunternehmens. Lösung erlaubt Steigerung der Produktivität aller Dienstleistungen eines Handelsunternehmens; mit Betriebsinformationen arbeiten, die den aktuellen Stand des Unternehmens zu einem bestimmten Zeitpunkt widerspiegeln; Sie erhalten schnell und bequem Berichte zur Entscheidungsfindung auf verschiedenen Ebenen

Eigenschaften
  • Количество рабочих мест
    1
  • Операционная система
    Windows XP, Windows 10, Windows Server 2012, Windows 7
  • Страна
    Украина
  • Hersteller
    BAS
Show all features (6)

Produktbeschreibung


PRODUKTFUNKTIONALITÄT

Das Produkt automatisiert folgende Handelsbereiche:

  • Planung und Plan-Fact-Analyse von Verkäufen, Einkäufen, Baugruppen (Showdowns);
  • Verkaufsmanagement (einschließlich Groß-, Einzelhandels- und Provisionshandel);
  • Supply Chain Management;
  • Verwaltung von Lagerbeständen, insbesondere eines Adresslagers nach einem einfachen oder Bestellschema;
  • Verwaltung der Beziehungen zu Lieferanten und Kunden;
  • Verwaltung von Kundenaufträgen und internen Aufträgen von Abteilungen;
  • Kundenselbstbedienung über das Internet;
  • Kundenbeziehungsmanagement durch Vertriebsmitarbeiter;
  • Bearbeitung von Ansprüchen;
  • Cash Management, insbesondere die Bildung eines Zahlungskalenders;
  • Kostenmanagement und Kostenrechnung;
  • Verwaltung gegenseitiger Vergleiche mit Kunden, Lieferanten und verantwortlichen Personen;
  • Preisanalyse und Verwaltung der Preispolitik;
  • Integration mit kommerziellen Geräten;
  • Überwachung und Analyse der Wirksamkeit der Handelsaktivitäten;
  • Zusammenarbeit mit "Accountancy for Ukraine 2.0", "BAS Rozdrіbna torgіvlya".

Mit dem Programm können Sie Verkäufe und Einkäufe quantitativ und insgesamt planen, Montage- (Demontage-) Volumina quantitativ planen und eine Sortimentsverkaufsplanung durchführen.

VERKAUFSPLANUNG

Die Umsatzprognose kann in einem separaten Lager oder im Format eines Geschäfts (Lager), vom Manager, vom Kunden und von Transaktionen mit einem Kunden durchgeführt werden. Der Verkaufsplan ist für einen bestimmten Zeitraum mit einer bestimmten Häufigkeit des Plans festgelegt: Woche, Jahrzehnt, Monat usw. Das Programm bietet Berichte für eine Plan-Fakten-Analyse der Ausführung von Plänen aller Art.

SORTIERTE VERKAUFSPLANUNG

Die verschiedene Verkaufsplanung bietet folgende Funktionen:

  • Verkaufsplanung nach Produktkategorien;
  • Verkaufsplanung im Kontext von Geschäftsformaten und Nomenklaturen;
  • Detaillierung eines erweiterten Verkaufsplans nach Artikelkategorien unter Verwendung von Split-Faktoren;
  • Sammlungsverwaltung
  • Ausfüllen von Verkaufs- und Einkaufsplänen;
  • unter Verwendung des durchschnittlichen Verkaufspreises.

KAUFPLANUNG

Die Planung kann mit unterschiedlichem Detaillierungsgrad erfolgen. Bei der Planung können Datenquellen verwendet werden: geplante und tatsächliche Einkaufs- und Verkaufsmengen; Auftragsvolumen; Handelsbilanzen und so weiter.

Es besteht auch die Möglichkeit, Baugruppen (Demontage) quantitativ zu planen.
Es ist möglich, Aufträge für den Lieferanten auf der Grundlage von Einkaufsplänen und Montageplänen sowie die Bildung von Aufträgen für die Montage (Demontage) auf der Grundlage von Montageplänen (Demontage) zu erstellen.

KUNDENARBEITSBEDINGUNGEN

Zur Registrierung der Standardverkaufsbedingungen für das Partnersegment (Großhandelskunden, Händler, Filialisten usw.) werden Standardvereinbarungen mit Kunden getroffen, deren Verwendung Folgendes festlegt:

  • Preisbedingungen (Preise und Rabatte),
  • finanzielle Bedingungen (Währung, Zeitplan, Zahlungsweise, Abrechnungsverfahren),
  • logistische Bedingungen (Versandlager, Lieferzeit),
  • andere (Organisation, Steuern, Kundensegment, Nomenklatursegment usw.).

Die Mustervereinbarung eignet sich für die Arbeit mit einer unbegrenzten Anzahl von Kunden.

Es ist möglich, verschiedene Standardvereinbarungen zu treffen, wenn die Bedingungen für den Verkauf verschiedener Warengruppen (Nomenklatursegmente) unterschiedlich sind.

Die Hauptaufgabe bei der Festlegung der Verkaufsbedingungen im Vertrag ist die automatische Kontrolle ihrer Einhaltung des Warenverkaufs.

Für Kunden, die unter besonderen Bedingungen mit ihnen arbeiten, können Sie individuelle Verkaufsbedingungen festlegen.

PREISE EINSTELLEN

Mit der angewandten Lösung können Sie verschiedene Arten von Warenpreisen definieren. Für jede Art von Preis werden die Preiswährung, Berechnungsregeln, Rundungsmethoden usw. bestimmt.

Für jede Preisart werden eigene Berechnungsregeln (Methode zur Preisfestsetzung) festgelegt.

Es ist möglich, Preisberechnungsalgorithmen zuzuweisen:

  • basierend auf Daten, die in der Informationsdatenbank gespeichert sind;
  • in Form von beliebigen Formeln.

Preisregeln können für Preisgruppen von Waren detailliert angegeben werden. Für jede Preisgruppe von Waren kann eine andere Berechnungsformel festgelegt werden. Beim Erstellen von Berechnungsformeln können Sie den Konstruktor von Formeln verwenden.

Die Preisgestaltung basierend auf Daten aus einer Informationsbasis bietet verschiedene Möglichkeiten. Beispielsweise können Sie Daten zum Mindestmarktpreis auf der Grundlage registrierter Daten zu den Preisen von Wettbewerbern und Lieferanten erhalten.

RABATTBEDINGUNGEN (ZUSÄTZLICH)

Es ist möglich, manuelle und automatische Rabatte (Margen) zuzuweisen. Rabatte (Margen) können sowohl im Groß- als auch im Einzelhandel angewendet werden.

Rabatt (Aufschlag) kann vergeben werden:

  •  an den Kunden gemäß den Verkaufsbedingungen (bei der Ausarbeitung einer individuellen Vereinbarung mit dem Kunden) oder an eine Gruppe von Kunden gemäß den Verkaufsbedingungen (bei der Ausarbeitung einer Standardvereinbarung mit Kunden);
  • auf einer bestimmten Art von Kundenkarte, die von einem Kunden vorgelegt wird;
  • beim Verkauf aus einem bestimmten Lager (Geschäft).

Der Zweck von prozentualen und Gesamtrabatten (Margen) sowie die Bereitstellung von Bonusrabatten (Geschenke, Mengenrabatte).

Die Anwendungslösung bietet verschiedene Standardschemata für die Bedingungen für die Bereitstellung von Rabatten (Margen) (für ein einmaliges Verkaufsvolumen, für eine Zahlungsform, für den Zeitpunkt des Verkaufs usw.).

Rabatte (Margen) können zu Gruppen zusammengefasst werden, für die jeweils eine Regel für die gemeinsame Anwendung von Rabatten (Margen) innerhalb einer Gruppe festgelegt wird.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten für die gemeinsame Nutzung von Rabatten (Margen):

  • Minimum - Mit dem kombinierten Effekt von Rabatten (Margen) in einer Gruppe wird ein Rabatt mit einem Mindestwert ausgewählt.
  • Maximum - Mit dem kombinierten Effekt von Rabatten (Margen) in einer Gruppe wird der Rabatt mit dem Maximalwert ausgewählt.
  • Ergänzung - Mit dem kombinierten Effekt von Rabatten (Margen) in einer Gruppe werden Rabatte (Margen) hinzugefügt, dh es wird ein Rabatt (Marge) angewendet, der der Summe der Rabatte oder Margen entspricht.
  • Multiplikation - Mit dem kombinierten Effekt von Rabatten (Margen) in einer Gruppe werden Rabatte (Margen) nacheinander angewendet.
  • Verdrängen - Mit dem kombinierten Effekt von Rabatten (Aufschlägen) in einer Gruppe ist nur der Rabatt gültig, der in der Gruppe die höchste Priorität hat.

Zulässige Werte für manuelle Rabatte an der Kasse können begrenzt sein. Einschränkungen können für bestimmte Manager (Benutzer) oder beim Platzieren von Verkäufen an bestimmte Kunden (in Vereinbarungen über Verkaufsbedingungen) definiert werden.

Es ist möglich, neue Rabatte (Margen) mit beliebigen Nutzungsbedingungen durch externe zusätzliche Verarbeitung herunterzuladen.

AUTOMATISIERUNG DES GESCHÄFTSVERKAUFS

Um die Effizienz von Langverkäufen zu steigern, bietet das System die Möglichkeit, den gesamten Prozess der Vertragsverwaltung zu automatisieren, beginnend mit dem Zeitpunkt, an dem der Vorschlag auf der Grundlage des Hauptinteresses des Kunden an der mit ihm ausgearbeiteten Vereinbarung vereinbart wird, und weiterhin einen Vorschlag zu formulieren, die Kosten, den Zahlungsplan und die Lieferungen zu vereinbaren. Abschluss eines Vertrages durch Sicherung einer Transaktion mit Waren und Beendigung der Kontrolle über die Erfüllung von Zahlungs- und Versandverpflichtungen.

GEWERBLICHE ANGEBOTE

Mit kommerziellen Angeboten können Sie den Verlauf der Verhandlungen mit dem Kunden aufzeichnen, um die Zusammensetzung und die Verkaufsbedingungen zu bestimmen.

  • Der Manager bildet ein kommerzielles Angebot. Ein kommerzieller Vorschlag kann in den Formaten .doc (Microsoft Word), .odt (OpenOffice), * .mxl erstellt werden.
  • Als nächstes sendet der Manager das Angebot an den Kunden.
  • Der Kunde sendet eine Antwort, die als kommerzielles Angebot erfasst wird und auf der Grundlage des ursprünglichen kommerziellen Angebots eingegeben wird.
  • Auf der Grundlage der Ergebnisse der Vereinbarung notiert der Manager die Positionen, für die mit dem Kunden Bedingungen vereinbart wurden.

Nachdem das Angebot vereinbart und der Vertrag geschlossen wurde, erfolgt die Lieferung im Rahmen der Bestellungen.

KUNDENBESTELLUNGSMANAGEMENT

In einer angewandten Lösung ist ein Auftrag ein „Kontrollzentrum“ für alle weiteren Aktionen zu seiner Implementierung.

Der Bestellvorgang wird über die entsprechenden Status und Belegzustände verwaltet. Der Bestellstatus wird automatisch berechnet und informiert den Benutzer über den aktuellen Status der Bestellung.

Der Manager kann jederzeit detaillierte Informationen über den Status der Bestellung erhalten: Wie soll die Bestellung des Kunden gemäß den darin angegebenen Zahlungsstufen bezahlt werden, je nach Zahlungsstatus für die Bestellung und den Versand der Bestellung. Zur Erhöhung des Komforts wird eine visuelle Anzeige des Status der Auftragsbereitstellung bereitgestellt.

Das Programm kontrolliert automatisch die Übereinstimmung von Aufträgen mit den Bedingungen von Handelsabkommen, sodass Benutzer, die nicht über die entsprechenden Rechte verfügen, nicht von diesen abweichen können. Um Abweichungen von den Vertragsbedingungen zu koordinieren, kann der Geschäftsprozess der Auftragsgenehmigung verwendet werden. In diesem Fall sendet das System automatisch autorisierte Benutzeraufgaben zur Genehmigung der Bestellung und genehmigt diese, wenn eine positive Entscheidung der für die Genehmigung verantwortlichen Personen vorliegt.

KUNDENSELBSTDIENST

Das Programm bietet die Möglichkeit der Selbstregistrierung von Bestellungen durch Kunden über das Internet. Der Client erhält Zugriff auf die Informationsbasis und das Anmeldekennwort wird angezeigt.
In einem Self-Service-System kann ein Client die folgenden Aktionen ausführen:

  • Allgemeine Informationen zu Ihren Bestellungen anzeigen.
  • Geben Sie eine neue Bestellung auf und geben Sie die Versandart an. Bei der Auswahl einer Bestellung kann der Kunde die Produktübersicht mit einer kurzen Beschreibung und einem Foto des Produkts anzeigen.
  • Bestellstatus anzeigen.
  • Überprüfen Sie den Status gegenseitiger Vergleiche und klären Sie Ihre Daten.
  • Registrieren Sie eine Beschwerde oder einen Anspruch, sehen Sie den Status ihrer Bearbeitung;
  • Registrieren Sie eine Rückgabeanforderung;
  • Stellen Sie einen Verkaufsbericht aus, wenn der Kunde ein Provisionsagent ist.
  • Bei der Annahme von Waren eine Meinungsverschiedenheit ausstellen;
  • Registrieren Sie Kaufpläne für Waren.
  • Erhalten Sie automatische Benachrichtigungen basierend auf den Ergebnissen von Ereignissen in der Informationsdatenbank oder basierend auf Datenanalyse.

AUTOMATISIERUNG DES VERKAUFS EINER GRUPPE VON HANDELSUNTERNEHMEN /HOLDING

Es wird ein Arbeitsprogramm unterstützt, bei dem Waren bei der Organisation eines Unternehmens gekauft und im Auftrag anderer Organisationen (Intercampani) verkauft werden. Darüber hinaus wird gemäß den konfigurierten Regeln automatisch der Organisationseigentümer der verkauften Waren ausgewählt und der Weiterverkauf von Waren zwischen den Organisationen innerhalb des Unternehmens festgestellt.

MANAGEMENT VON HANDELSVERTRETERN

Das Programm implementiert die Funktionalität zum Verwalten von Vertriebsmitarbeitern: Zuweisen von Kunden zu Vertretern, Zuweisen eines Besuchsplans, Planen von Kundenbesuchen, Generieren detaillierter Aufgaben zum Sammeln von Bestellungen und Lösen anderer beliebiger Probleme. Basierend auf den Ergebnissen abgeschlossener Aufgaben können Kundenaufträge automatisch in der Informationsdatenbank erstellt werden. Informationen zu den Kosten des Vertriebsmitarbeiters (Vorabberichte) und gesammelte Informationen zu Kunden werden ebenfalls erfasst.

Mit dem Programm können Sie das Vertriebsmanagement über ein eigenes Filialnetz automatisieren. Es ist vorgesehen für:

  • Zusammenstellung eines Warensortiments nach den Formaten der Geschäfte (Supermarkt, Supermarkt, Boutique usw.).
  • Festlegen eines Limits (Kontingents) für Produktkategorien in Geschäften verschiedener Formate.
  • Bestimmen der Zusammensetzung der Produktkategorie - Welche Produkte repräsentieren jede Kategorie in jedem Format?
  • Bestimmung der Rolle der Waren im Sortiment, der Sortimentsphase und der Zuordnung der Preisart für Sortimentswaren.
  • Durchführung einer Analyse der Kontrolle und des Zustands des Bereichs.

Je nach Format der Filialen werden verschiedene Automatisierungsschemata verwendet.

INTEGRATION MIT EINER SPEZIALISIERTEN LÖSUNG, DIE IN LAGERN INSTALLIERT IST

Um den Verkauf in einem Einzelhandelsnetzwerk zu verwalten, wird empfohlen, das Produkt in Verbindung mit BAS Rozdrіbna Torgіvlya oder einer der auf BAS Rozdrіbna Torgіvlya basierenden Branchenlösungen zu verwenden. Ein solches Schema sieht vor:

  • Im Büro - die maximalen Möglichkeiten der Lagerverwaltung, des Lieferantenbeziehungsmanagements, der Verkaufsplanung und -analyse in verschiedenen Abschnitten, der Organisation von Aktien zur Steigerung der Kundenbindung.
  • Im Geschäft - autonome Arbeit, die nicht von der Zuverlässigkeit des Kommunikationskanals mit dem Büro abhängt, einem bequemen, funktionsfähigen Kassiererarbeitsplatz.

Software von Drittanbietern kann auch in Geschäften verwendet werden.

VERKAUF IN EINEM MIT DEM "BAS TRADING MANAGEMENT" AUTOMATISIERTEN LADEN

Einzelhandelsgeschäfte können auch direkt im "BAS Trade Management" abgewickelt werden. Gleichzeitig können Sie verschiedene Handelsgeräte und Registrare für Zahlungstransaktionen (RROs) verwenden: Steuerregister, Barcodescanner, elektronische Waagen, Datenerfassungsterminals und dergleichen.

Bei Einzelhandelsverkäufen verwendet der Kassierer einen speziellen Arbeitsplatz, an dem Sie alle Vorgänge nacheinander ausführen können, wenn Sie Waren auf dem Handelsplatz verkaufen:

  • Eröffnung der Registrierkassenschicht;
  • einen Scheck ausstellen;
  • Annahme der Zahlung vom Käufer;
  • Schließung von Registrierkassenschichten;
  • Überweisung der Einzelhandelsumsätze an die Kasse des Unternehmens.

Die Zahlung des Schecks kann sowohl in bar als auch mit Zahlungskarten erfolgen.

Während der operativen Arbeit ist es möglich, Retouren während der Kassenschicht zu bearbeiten.

VERKAUF AN NICHT AUTOMATISIERTEN (FERN-) PUNKTEN

Das Programm automatisiert die Arbeit mit Remote-Einzelhandelsgeschäften, in denen kein Zugriff auf die Informationsbasis gewährt wird. Ein Beispiel sind kleine Läden, Stände usw.


Hauptziele des Bestandsverwaltungsprozesses sind:

  • die Verfügbarkeit von Lagerbeständen in der erforderlichen Menge,
  • Erreichen des gewünschten Kundendienstniveaus;
  • reduzierter Bedarf an Betriebskapital;
  • Verbesserung des Warenumsatzes;
  • Reduzierung der Kosten des Unternehmens für den Kauf und die Lagerung von Waren,
  • Beseitigung von Überbeständen.

Um die oben genannten Ziele vollständig zu erreichen, können Sie mit der Anwendungslösung Lagerbestände im Lager halten, die Warenmenge bei aktuellen Versandaufträgen sicherstellen und die Anforderungen von Beschaffungsplänen erfüllen.

VEREINFACHTE LAGERUNTERSTÜTZUNG

Die vereinfachte Lagerhaltung im Lager ist mit der Erfüllung der Aufgaben verbunden:

  • Kontrolle des aktuellen Warenbestandes,
  • Bestimmung der maximalen und minimalen Reserven,
  • Berechnung des durchschnittlichen täglichen Warenverbrauchs,
  • Bestimmung des Lieferanten und der Arbeitsbedingungen mit ihm,
  • Auftragsbildung für Lieferanten für die Warenmenge, die zur Lagerhaltung erforderlich ist.

Die vereinfachte Lagerhaltung im Lager erfolgt nach folgenden Parametern:

  • Mindestguthaben - die gewünschte Warenmenge, bestimmt durch die Lieferzeit,
  • Der maximale Saldo ist die gewünschte Warenmenge, die den Lagerbestand und die Lieferhäufigkeit bestimmt.

ADVANCED STOCK SUPPORT

Die erweiterte Lagerhaltung im Lager ist mit folgenden Aufgaben verbunden:

  • Kontrolle des aktuellen Warenbestands;
  • Bestimmung der maximalen und minimalen Reserven;
  • Bestimmung der Methode und der Methode zur Deckung der Bedürfnisse;
  • Auswahl einer Bezugsquelle;
  • Berechnung des durchschnittlichen täglichen Warenverbrauchs;
  • Bestimmung des Lieferanten und der Arbeitsbedingungen mit ihm;
  • Bildung von Bedingungen und Zeitplänen für die Lieferung von Waren (Liefertermin, Versanddatum);
  • Bildung verschiedener Aufträge (Lieferantenaufträge, Montageaufträge, Transportaufträge).

SICHERUNG DER AKTUELLEN VERSANDBESTELLUNGEN

Um aktuelle Versandaufträge sicherzustellen, stehen folgende Optionen zur Verfügung:

  • Bestimmen, wie Bedürfnisse erfüllt werden
  • Anpassung der Lieferpläne,
  • Kontrolle der Warenmenge, die zur Deckung des Bedarfs erforderlich ist,
  • Ermittlung der Bedarfsquelle
  •  Kontrolle der Warenmenge, die bereits im Sendungsauftrag vorgesehen ist,
  • Auswahl der Art der Lieferung von Bestellungen für den Versand,
  • die Bildung verschiedener Ordnungen.

GEPLANTE KAUFBEDÜRFNISSE MACHEN

Wenn es spezielle Anforderungen für das Timing der Anforderungen gibt (z. B. eine lange Lieferzeit), wird die volumetrische Planung angewendet. Volumenplanung - beinhaltet die Erfüllung der Anforderungen durch Auftragserteilung an Lieferanten auf der Grundlage vorgefertigter Beschaffungspläne.

Um den Anforderungen von Beschaffungsplänen gerecht zu werden, wird ein Arbeitsplatz bereitgestellt. Auftragsgestaltung für Lieferanten nach Plan.

Eine detaillierte betriebliche Abrechnung der Waren in Lagern wurde durchgeführt, die vollständige Kontrolle der Warenbestände im Unternehmen ist gewährleistet.

Angewandte Lösung ermöglicht

  • Verwaltung des Warenbilanzsaldos in verschiedenen Maßeinheiten in vielen Lagern;
  • getrennte Aufzeichnungen über ihre eigenen Waren, die angenommenen und zum Verkauf übergebenen Waren führen;
  • Um den Standort der Waren im Lager an den Lagerorten detailliert darzustellen, kann die Montage der Waren im Lager optimiert werden.
  • die Warenserien berücksichtigen (Seriennummern, Verfallsdaten usw.);
  • willkürliche Eigenschaften der Waren festlegen (Farbe, Größe, andere);
  • das Steuerkennzeichen (UKVED-Code, KVED-Code, Zeichen der eingeführten Waren) und die Nummer der Frachtzollanmeldung berücksichtigen;
  • Montage- /Demontagevorgänge von Waren ausführen; Waren reservieren.

ANKUNFT VON WAREN

Um die Belegvorgänge widerzuspiegeln, können ein vereinfachtes Workflow-Schema sowie eine detaillierte Buchhaltung unter Verwendung eines Bestellschemas und eines Adresslagers verwendet werden.

Um die Arbeitseffizienz zu steigern, sieht das Programm einen Arbeitsplatz für den Wareneingang vor.

VERSAND VON WAREN AUS DEM LAGER

Versandaufträge haben Verkaufsbelege. Demnach werden Kontobestellungen automatisch generiert. Wenn das Lager in Räumlichkeiten unterteilt ist, werden Ausgabenaufträge für jeden Raum automatisch generiert, abhängig von der Verfügbarkeit der Waren im Raum. Je nach Ausgabenauftrag werden automatisch Aufgaben zur Warenauswahl generiert. Bei Bedarf kann eine Aufgabe zum Umpacken von Waren gebildet werden. Die Ware wird in den Versandbereich gebracht.

Um die Effizienz der Arbeit an der Montage von Waren zu erhöhen, ist ein Arbeitsplatz des Ladenbesitzers für den Versand von Waren vorgesehen.

PRODUKTINVENTAR

In der Praxis ist der Inventarisierungsprozess im Lager langwierig und wird daher im Rahmen des Inventarauftrags im Programm ausgeführt.

Das Programm bietet die Möglichkeit, Waren in Zellen aufzulisten, ohne den Verkauf zu stoppen. Speicherzellen sind zum Zeitpunkt der Nachzählung blockiert. Nach dem Nachzählen der Waren werden Überschüsse und Warenmängel erfasst. Basierend auf diesen Daten wird die Möglichkeit analysiert, die Umsortierung von Waren auszugleichen.

ANDERE BEWEGUNG VON WAREN

Das Programm sieht eine Verarbeitung vor, mit der Sie den Überschuss und die Defizite nach Organisation verteilen können, wobei die Salden bestimmter Organisationen berücksichtigt und Dokumente für Abschreibungen und Kapitalisierung erstellt werden.

Das Programm implementiert Funktionen für die Gestaltung und Ausführung von Bewegungen zwischen Lagern, die Freigabe von Waren für den Hausbedarf sowie Montage- /Demontagevorgänge.

Daten zu geplanten internen Bewegungen werden zur Berechnung der erforderlichen Warenbestände verwendet.

SERIENRECHNUNG VON WAREN

Mit dem Programm können Sie Produkte im Zusammenhang mit Serien und Verfallsdaten berücksichtigen. Serien- und Ablaufdaten sind ein Abschnitt (Analyse) der Bestandsbuchhaltung, der beim Erhalt und Versand der Waren vermerkt werden kann. Waren mit Serien- und Verfallsdatum können am internen Umsatz der Organisation beteiligt sein.

Für jeden Artikeltyp können Sie Ihre eigene Richtlinie für die Abrechnung von Warenserien konfigurieren.

MOBILER ARBEITSPLATZARBEITER

Ladenbesitzer können mit dem Programm mobil arbeiten, indem sie ein spezielles Datenerfassungsterminal und das Programmmodul "Mobiler Arbeitsplatz des Ladenbesitzers" verwenden. Die Unterstützung für zwei Hauptbildschirmgrößen von Datenerfassungsterminals wurde implementiert: 320 x 340, 240 x 320, h 320 x 320.

Der mobile Arbeitsplatz eines Lagermitarbeiters kann in einem Lager (Räumlichkeiten) mit Adresslagerung von Waren genutzt werden. Wenn für einen Lagermitarbeiter eine Aufgabe zur Auswahl, Platzierung von Waren und Nachzählung von Waren erstellt wird, wird die Aufgabe in der Liste auf dem Bildschirm des mobilen Arbeitsplatzes angezeigt.

LIEFERUNG VON WAREN

Mit dem Programm können Sie den Prozess der Lieferung von Waren an Kunden sowie den Prozess der Lieferung von Waren beim Transport von Waren zwischen Lagern automatisieren.

Die Lieferung der Waren kann sowohl mit unserem eigenen Transport als auch mit einem externen Transportunternehmen (Spediteur) erfolgen. Alle Transportaufträge werden unter Berücksichtigung der Lieferzone, der Umleitungsreihenfolge der Lieferadressen und auch unter Berücksichtigung der Tragfähigkeit des Fahrzeugs gebildet.

Bargeldplanung

Das Programm bietet die Möglichkeit, Einnahmen und Zahlungen von Bargeld und Sachmitteln zu planen, aufzuzeichnen. Zusammenfassende Daten zur Cashflow-Planung werden in Form eines Zahlungskalenders dargestellt.

Der Eingang der Mittel wird anhand von Informationen über die geplante Zahlung von Kundenaufträgen geplant. Bei der Planung des Geldeingangs werden auch andere Geldeingänge (z. B. die Bereitstellung von Krediten) berücksichtigt.

Der Erwerb wird unterstützt: Das Programm bietet die Möglichkeit, Einnahmen und Rückerstattungen von Geldern zu erfassen, die mit Plastikkarten verschiedener Zahlungssysteme eingegangen sind.

BESTIMMUNG DER FINANZERGEBNISSE

Die Kostenrechnung wird im Kontext von Organisationen durchgeführt, wodurch die Kompatibilität mit der Buchhaltung erhöht werden kann. Es ist möglich, eine Rechnungslegungsrichtlinie für die Bilanzierung der Kosten von Lagersalden nach Los (Belegbelege) sowie für die Abschreibung von Chargen bei der Entsorgung von Waren nach der FIFO-Methode zu wählen. Folgende Methoden zur Berechnung der Lagerkosten werden unterstützt:

  • Monatsdurchschnitt;
  • FIFO (gewichtete Punktzahl)
  • FIFO (Rolling Score).

Die steuerliche Erfassung der Kosten von Waren wird unterstützt.

Das finanzielle Ergebnis wird durch Vergleich der Kosten mit den erzielten Einnahmen ermittelt. Das Programm umfasst eine umfassende Bilanzierung der Finanzergebnisse, die die folgenden Bereiche umfasst.

  • Bilanzierung von Umsatz und Umsatzkosten.
  • Bilanzierung von Einnahmen und Ausgaben.
  • Die Verteilung der Kosten auf die Kosten der Waren.
  • Verteilung der Einnahmen und Ausgaben für Aktivitäten.
  • Bilanzierung von Finanzergebnissen.
  • Analyse von Einnahmen, Ausgaben und Finanzergebnissen.

KONTROLLE UND ANALYSE VON UNTERNEHMENSAKTIVITÄTEN

Der Bericht "Management Balance" ermöglicht es, die Finanzlage des Unternehmens durch die Artikel der Vermögenswerte und Schulden als Ganzes für das Unternehmen und durch Analysen für Organisationen und Abteilungen zu kontrollieren.

Mit der Anwendungslösung können Sie das "Dashboard" des Kopfes konfigurieren und verschiedene Indikatoren für die Aktivitäten des Unternehmens darauf anzeigen.

Die Zusammensetzung der Indikatoren, die Algorithmen für ihre Bildung, die Präsentationsform können flexibel konfiguriert werden.

BILANZIERUNG VON DARLEHEN UND EINZAHLUNGEN

Das Programm umfasst die Bilanzierung von Darlehen, Einlagen und Darlehen.

Die Funktionalität des Programms ermöglicht es Ihnen:

  • die Bedingungen für Kredit-, Kredit- und Einlagenverträge einhalten;
  • Zeitpläne für tatsächliche Zahlungen und Gebühren führen;
  • Planen Sie die Zahlungsströme für Kredite und Einlagen im Zahlungskalender.
  • Führen Sie eine Plan-Fakten-Analyse der Zahlungen durch.

In der Konfiguration werden die Mehrwertsteuer, die Verbrauchsteuer auf Einzelhandelsumsätze und die Einzelsteuer aufgezeichnet.

Das Teilsystem Mehrwertsteuerabrechnung ist für die Ausstellung von Steuerdokumenten vorgesehen.

Die automatische Rückstellung für Steuerverbindlichkeiten und Gutschriften wird bereitgestellt. Folgende Punkte zur Berechnung von Steuerverbindlichkeiten und Gutschriften werden unterstützt:

  • Bei der 1. Veranstaltung;
  • Durch Zahlung;
  • Per Versand.

Die Anwendungslösungen "BAS Management of Trade" und "Accountancy for Ukraine, Version 2.0" können verwendet werden, um in einem gemeinsamen Modus zu arbeiten. Die gleichzeitige Verwendung von zwei Konfigurationen bietet:

  • Verbesserung des Managements eines Handelsunternehmens.
  • Konsolidierung von Management- und Buchhaltungsdaten.
  • Das Vorhandensein aller für die Verwaltung eines Handelsunternehmens erforderlichen Daten in der Konfiguration von "BAS Trade Management".
  • Das Vorhandensein aller für die regulierte Rechnungslegung und Berichterstattung erforderlichen Daten in der Konfiguration "Rechnungswesen für die Ukraine".
  •  Die Fähigkeit der Mitarbeiter, in ihrer gewohnten Umgebung zu arbeiten:
  • Buchhalter arbeiten in der Konfiguration "Buchhaltung für die Ukraine";
  • Manager arbeiten in der Konfiguration "BAS Management Trading".

Preis: €280

Auf Lager


Доставка

Программные продукты поставляются в электронном виде

Быстрая оплата

Моментальная оплата покупок на сайте.

Подбор программ и услуг

Подбор программ и услуг по телефону, Viber, Telegram