+38 (067) 901-63-22 Sun 09:00—18:00
+38 (067) 901-63-22 Sun 09:00—18:00
sauazeblrbgrchnczednkdeunldusaespfinfrageogrcindidnirlitajpnkazkornorirnpolprtrousvksvnsweturukrrus

For example: VDoc

Shopping cart

0 goods
€0

Всего просмотров этой страницы: 671
BAS ERP "BAS ERP" ist eine innovative Lösung für den Aufbau integrierter Informationssysteme zur Verwaltung der Aktivitäten multidisziplinärer Unternehmen unter Berücksichtigung der weltweit besten und inländischen Praktiken zur Automatisierung großer und mittlerer Unternehmen.

"BAS ERP" ist eine innovative Lösung für den Aufbau integrierter Informationssysteme zur Verwaltung der Aktivitäten multidisziplinärer Unternehmen unter Berücksichtigung der weltweit besten und inländischen Praktiken zur Automatisierung großer und mittlerer Unternehmen.

Eigenschaften
  • Количество рабочих мест
    1
  • Операционная система
    Windows XP, Windows 10, Windows Server 2012, Windows 7, Android, Linux, IOS, Другое, FreeBSD, MacOS
  • Страна
    Эстония
  • Hersteller
    BAS
Show all features (6)

Produktbeschreibung


"BAS ERP" ist eine innovative Lösung für den Aufbau integrierter Informationssysteme zur Verwaltung der Aktivitäten diversifizierter Unternehmen unter Berücksichtigung der weltweit besten und inländischen Praktiken zur Automatisierung großer und mittlerer Unternehmen. BAS ERP ist eine neue Generation von Unternehmensmanagementsystemen der ERP-Klasse. Dabei werden die Erfahrungen bei der Implementierung und Verwendung dieser Systeme berücksichtigt Systeme in Großprojekten mit Hunderten und Tausenden von Arbeitsplätzen. Besonderes Augenmerk bei der Entwicklung wurde auf die Implementierung der von großen Unternehmen geforderten Funktionen gelegt Unternehmen verschiedener Tätigkeitsbereiche, einschließlich solcher mit technisch komplexer mehrstufiger Produktion.

FUNKTIONSMERKMALE


Wettbewerbsvorteil

  • Breite Funktionalität auf der Ebene von ERP-Systemen internationaler Klasse.
  • Unterstützung für die Arbeit über das Internet, einschließlich Cloud-Technologien und Arbeiten auf Mobilgeräten.
  • Eine große Anzahl spezialisierter Lösungen, die die Funktionen des Systems erweitern (PDM, EAM, PMO, ITIL, CRM, MDM, WMS, TMS, BSC, ECM, CPM, ESB, GIS usw.).
  • Geeignet für jede Branche.
  • Ein breites Netzwerk von Partnern mit langjähriger Erfahrung in der Implementierung von ERP-Systemen.
  • Plattformübergreifend, flexibel und Open Source.
  • Niedrige Betriebskosten und die Möglichkeit, einen signifikanten wirtschaftlichen Effekt bei höherer Arbeitsproduktivität und schnellem Return on Investment zu erzielen.


Überwachung und Analyse von Unternehmensleistungsindikatoren

Funktionalität:

  • Aufbau eines hierarchischen Modells von Zielen und Vorgaben.
  • Umsetzung des Kontrollprinzips „Tag - Woche - Monat“.
  • Erstellen verschiedener Optionen für Indikatoren mit Vergleichbarkeit.
  • Zielüberwachung mit Quelldatenentschlüsselung.
  • Erweiterte Analyse der Finanzergebnisse nach Geschäftsbereichen.
  • Die Vielfalt der grafischen Formen von Analyseberichten.
  • Verteilung von Informationen über die Leistung des Unternehmens an die E-Mail-Adresse der Benutzer.
  • Zugriff von einem mobilen Gerät (Tablet, Smartphone).


Chancen für Führungskräfte:

  • Bewerten Sie schnell die wichtigsten Leistungsindikatoren und decken Sie das gesamte Unternehmen mit einem Blick ab.
  • rechtzeitig Abweichungen vom Plan, negative Dynamik, Wachstumspunkte erkennen;
  • Indikatoren mit detaillierten Angaben zu einzelnen Geschäftsvorfällen zu entschlüsseln;
  • bietet einen einheitlichen Ansatz zur Bewertung der Finanzergebnisse der tatsächlichen Aktivitäten des Unternehmens („Blick in die Vergangenheit“) und zur Analyse der Wirksamkeit von Entscheidungen auf der Grundlage der geplanten Daten („Bewertung der Zukunft“).


Produktionsmanagement, Planungsoptimierung

Funktionalität:

  • Beschreibung der Herstellungsprozesse zur Herstellung von Produkten (Ressourcenspezifikationen).
  • Visualisierung der Produktstruktur.
  • Verwaltung der detaillierten Beschreibung der für die Produktion erforderlichen Ressourcen (Streckenkarten).
  • Intervallplanung und „Drum - Buffer - Rope“.
  • Parametrische Bereitstellung des Nomenklaturbedarfs.
  • Drei Ebenen der Produktionsplanung, Konsolidierung der Produktanforderungen, ein Haupt- und ein lokaler Dispatcher.
  • Planung von Produktionsengpässen.
  • Betriebsplanung MES /APS.
  • Vorhersage des Produktionsprozesses.
  • Verwalten der Priorität von Fertigungsaufträgen.
  • Bewertung der Verfügbarkeit von Ausrüstung und Materialressourcen innerhalb des Intervalls.
  • Versand der Produktion auf der Ebene zwischen den Geschäften und innerhalb der Geschäfte.
  • Erweiterte Kontrolle der Produktionsressourcen.
  • Berücksichtigung der Transport- und Nachverfolgungszeit von Waren und Materialien.
  • Flexible Umplanung.
  • Erweiterte Buchhaltung der Personalentwicklung.

Das Management von Produktionsprozessen in Einheiten unter Verwendung der operativen Planungsmethode (MES /APS) ermöglicht es uns, die folgenden Probleme zu lösen:

  • Szenariomodellierung bei der Planung auf Werkstattebene;
  • Optimierung des Produktionsplans nach mehreren Kriterien;
  • Berücksichtigung der Merkmale und Einschränkungen der Produktionstechnologie;
  • Betriebsinformationen über den Produktionsprozess erhalten.

Möglichkeiten für Produktionsleiter und Prozessleitspezialisten:

  • ermöglicht es, die Abhängigkeit der Planungsqualität von der Genauigkeit der Regulierungsdaten zu minimieren;
  • Aufgabentrennung, zwei Ebenen des Produktionsmanagements: die Ebene des Dispatcher-Logistikunternehmens und die Ebene des lokalen (Werkstatt-) Managements;
  • Genauigkeit bei der Rechnungslegung: Klärung der betrieblichen Zusammensetzung der Arbeit und des Materialverbrauchs für jede Startcharge;
  • ermöglicht es Ihnen, den Sanierungsbedarf zu minimieren;
  • Um den Fortschritt des Produktionsprozesses schrittweise zu steuern (Umverteilung zwischen den Werkstätten), wurde ein Versandmechanismus implementiert und ein „Semaphor-Benachrichtigungssystem“ entwickelt.
  • Der Produktionsleiter kann die negative Entwicklung der Situation während des Produktionsprozesses im Verhältnis zu den geplanten Terminen im Voraus vorhersagen.


Kostenmanagement und Kostenrechnung

Funktionalität:

  • Ermöglicht die Organisation der Kontrolle über Materialflüsse und Ressourcenverbrauch und stellt die Produktions-, Management- und Handelsaktivitäten des Unternehmens sicher.
  • Die Kostenrechnung und Berechnung der Produktionskosten erfolgt auf Basis der operativen Buchhaltungsdaten.
  • Berücksichtigung der tatsächlichen Kosten des Unternehmens nach Art der Tätigkeit in den erforderlichen Abschnitten in physischer und kostenbezogener Hinsicht.
  • Operative quantitative Bilanzierung der in Arbeit befindlichen Ressourcen.
  • Berücksichtigung der tatsächlichen Salden der laufenden Arbeiten am Ende des Berichtszeitraums in den erforderlichen Abschnitten.
  • Verschiedene Arten der Aufteilung der Kosten auf die Produktions- und Arbeitskosten, die Produktionskosten, die Tätigkeitsbereiche und die zukünftigen Ausgaben.
  • Berechnung der tatsächlichen Produktionskosten für den Zeitraum.
  • Bereitstellung von Daten zur Struktur der Produktionskosten.
  • Die geschätzten Kosten können unabhängig von der Anzahl der Umverteilungen des Produktionsprozesses in Höhe der Anfangskosten angegeben werden.

Möglichkeiten für Leiter von Finanzdienstleistungen und Spezialisten für Kostenrechnung:

  • Die geschätzten Kosten können unabhängig von der Anzahl der Umverteilungen des Produktionsprozesses in Höhe der Anfangskosten angegeben werden.
  • vorläufige Gesamtkostenschätzung der Emission im Berichtszeitraum;
  • verschiedene Arten der Kostenteilung.


Finanzmanagement

Funktionalität:

  • Bilanzierung von Darlehen, Einlagen und Darlehen;
  • Erwerb (Zahlungskarten);
  • flexible Tools zur Pflege eines Zahlungskalenders;
  • Cashflow-Analyseberichte;
  • verzögerte Reflexion von Einträgen in der Buchhaltung;
  • verbindliche Buchungen an Dokumente ohne Umwandlung;
  • Erstellung von Dokumenten für Standardoperationen;
  • Datenhörbarkeit;
  • Registrierung nichtfinanzieller Indikatoren;
  • Generator für Finanzberichte;
  • Das angepasste methodische Modell wird vorgestellt: Kontenplan, Buchungsvorlagen, Abschlüsse gemäß IFRS;
  • Wirtschaftsakte werden durch betriebliche Rechnungslegungsunterlagen erfasst, Buchungen werden in der Finanzbuchhaltung sowohl nach den Grundsätzen nationaler Standards als auch nach IFRS gebildet, es erfolgt keine doppelte Dateneingabe.
  • Es besteht die Möglichkeit, IFRS-Berichtsartikel nach der Methode der Transformation von Transaktionen zu erstellen, die gemäß den Grundsätzen der nationalen Rechnungslegungsstandards durchgeführt werden.

Möglichkeiten für Manager und Finanzdienstleister:

  • effektive Finanzanalyse des Unternehmens;
  • wirtschaftlich solides Geschäftsentwicklungsmanagement;
  • Optimierung von Tätigkeitsbereichen;
  • Bilanzierung von Finanzergebnissen im Kontext von Tätigkeitsbereichen des Unternehmens.


Budgetierung

Funktionalität:

  • anpassbare Arten von Budgets und erweiterte Analysen;
  • Szenariomodellierung;
  • Budgetprozessmanagement;
  • Unterstützung für mehrere Währungen;
  • tabellarische Eingabe- und Anpassungsformulare;
  • Wirtschaftsprognose;
  • Analyse der Erreichung geplanter Indikatoren;
  • Erstellung einer konsolidierten Berichterstattung über die Ergebnisse der Überwachung;
  • erweiterte Finanzanalyse.

Möglichkeiten für Manager und Budgetierungsfachleute:

  • wirksame Instrumente zur Verwaltung des Budgetierungsprozesses;
  • Qualitätskontrolle von Informationen durch Decodierung in die Quelldaten von Berechnungen;
  • Verwaltung von Budgetanpassungen - Das System speichert den Verlauf von Änderungen der Werte von Budgetposten.
  • bequeme Berechnung geplanter Indikatoren in Form einer Budgetbearbeitung - ermöglicht die gleichzeitige Verwendung von Berechnungen nach der Formel für jeden Indikator aus mehreren Datenquellen;
  • Mit der Versionierungsoption für Budgetinstanzen können Sie Versionen analysieren und vergleichen.


Regulatory Accounting, IFRS

Funktionalität:

  • Bequeme Funktionen zur Automatisierung der Rechnungslegung und Steuerbuchhaltung, einschließlich der Erstellung einer obligatorischen (regulierten) Berichterstattung in der Organisation gemäß den geltenden nationalen Rechtsvorschriften.
  • Es unterstützt die Rechnungslegung und Steuerbuchhaltung der Aktivitäten von Organisationen mit getrennten Abteilungen, die sowohl einer separaten Bilanz zugeordnet als auch nicht zugeordnet sind.
  • Die Zusammensetzung der Konten, die Organisation der analytischen, währungsbezogenen und quantitativen Buchführung in den Konten entsprechen den Anforderungen der Gesetzgebung zu Buchhaltungs- und Berichtsdaten.
  • Berichterstattung über das Internet.

Möglichkeiten für Manager und Spezialisten von Buchhaltungsdienstleistungen:

  • Die Buchhaltungs- und Steuerbuchhaltungsfunktionen des Systems sollen sicherstellen, dass sowohl die nationalen Rechtsvorschriften als auch die Anforderungen des realen Geschäfts vollständig eingehalten werden.
  • Die angewandte Methodik ist eine Weiterentwicklung der Buchhaltungslösungen, die in den Produkten des „1C: Enterprise“ -Systems implementiert sind und zum Industriestandard des Landes geworden sind.
  • Die Automatisierung der regulierten Rechnungslegung ist auf einem hohen technologischen Niveau.


Kundenbeziehungsmanagement

Funktionalität:

  • Entwicklung einer Strategie für die Beziehungen zu Partnern;
  • Geschäftsprozesse zur Organisation von Kundeninteraktionen;
  • Dossier des Kunden, Partners;
  • Kundenkarten, Kundenbindungsanalyse;
  • Arbeit beanspruchen;
  • Überwachung der Ausführung von Transaktionen;
  • BCG-Analyse;
  • Erweiterte Analyse der Leistungsindikatoren von Managern.

Möglichkeiten für Manager und Kundendienstmitarbeiter:

  • ermöglicht es Ihnen, schnell auf Kundenanfragen zu reagieren, die Interaktion mit ihnen klar zu planen und die Ergebnisse verschiedener Marketing- und Werbekampagnen auszuwerten, um Kunden anzulocken;
  • Verfolgen Sie jeden Anruf.
  • jeden Kontakt gut nutzen;
  • Bauen Sie ein Beziehungssystem auf und organisieren Sie die Arbeit mit verschiedenen Kundenkategorien optimal.


Vertriebsleitung

Funktionalität:

  • Leistungsmanagement von Verkaufsprozessen und Transaktionen mit einem Kunden;
  • Verkaufstrichter;
  • die Erstellung von Preislisten mit Informationen zu den übrigen Waren;
  • die Verwendung regulierter Verkaufsprozesse, Geschäftsprozesse zur Verwaltung komplexer Verkäufe;
  • erweiterte Verwaltung von Kundenaufträgen, Standard- und individuellen Verkaufsregeln, Vereinbarungen;
  • Selbstbedienung des Kunden;
  • Management der Vertriebsmitarbeiter.
  • Überwachung des Status von Verkaufsprozessen;
  • Planung für den Einsatz von Fahrzeugen;
  • probabilistische Bewertung der Umsatzprognose;
  • Separate Rechnungslegung für Partner (Management Accounting) und Gegenparteien (regulierte Rechnungslegung);
  • automatische Kontrolle des Schuldenlimits;
  • Inventar der gegenseitigen Siedlungen.

Möglichkeiten für Manager und Spezialisten der Verkaufsabteilung:

  • ermöglicht es Ihnen, den Verlauf der Verhandlungen mit dem Kunden aufzuzeichnen, um die Zusammensetzung und die Verkaufsbedingungen zu bestimmen;
  • ermöglicht es Ihnen, den Eingang von Einnahmen nach Tag zu planen, die Einhaltung der vereinbarten Zahlungsfristen durch den Kunden zu überwachen und überfällige Forderungen zuzuweisen;
  • bietet eine durchgängige Automatisierung des Verkaufsprozesses von Produkten und Waren in einem produzierenden Unternehmen im Groß- und Einzelhandel;
  • Enthält Mittel zur Planung und Verkaufskontrolle, mit denen Sie die Probleme bei der Verwaltung von Kundenaufträgen lösen können.


Beschaffungsmanagement

Funktionalität:

  • Operative Beschaffungsplanung basierend auf Verkaufsplänen, Produktionsplänen und ausstehenden Kundenaufträgen.
  • Auftragserteilung an Lieferanten und Kontrolle ihrer Umsetzung.
  • Registrierung und Analyse der Umsetzung zusätzlicher Bedingungen für Verträge mit festen Nomenklaturelementen, Mengen und Lieferzeiten.
  • Unterstützung für verschiedene Systeme zum Empfang von Waren von Lieferanten, einschließlich der Annahme für den Verkauf und den Empfang von gebührenpflichtigen Rohstoffen.
  • Unberechnete Lieferungen über Lageraufträge ausführen.
  • Analyse der Bedürfnisse des Lagers und der Produktion von Waren, Fertigprodukten und Materialien.

Möglichkeiten für Manager und Spezialisten von Materialunterstützungsdiensten:

  • End-to-End-Analyse und Aufbau von Beziehungen zwischen Kundenaufträgen und Aufträgen an Lieferanten;
  • Analyse der Konsequenzen, die sich aus der Nichterfüllung von Bestellungen durch Lieferanten ergeben können (wobei die Kundenbestellung durch einen Mangel an Waren oder Materialien gestört werden kann);
  • Beschaffungsplanung unter Berücksichtigung des prognostizierten Lagerbestands und der reservierten Lagerbestände in Lagern;
  • Auswahl der optimalen Lieferanten von Waren nach ihrer Zuverlässigkeit, Lieferhistorie, Kriterien für die Dringlichkeit der Auftragserfüllung, vorgeschlagenen Lieferbedingungen, territorialen oder anderen willkürlichen Attributen und automatischen Generierung von Bestellungen für sie;
  • Planen von Lieferungen und Zahlungsplänen.


Personalmanagement und Gehaltsabrechnung

Funktionalität:

  • Abrechnungen mit Mitarbeitern in bar und bargeldlos, Schuldenmanagement für Mitarbeiter;
  • Analyse der aufgelaufenen Löhne mittels interner analytischer Berichterstattung;
  • Erhalt einheitlicher Berichtsformulare;
  • Berechnung von Steuern und Abzügen aus dem gesetzlich geregelten Lohnfonds;
  • die Bildung einer geregelten Berichterstattung über konsolidierte und personifizierte Löhne;
  • elektronischer Austausch mit Steuerbehörden.

Möglichkeiten für Manager und Spezialisten für Personalmanagement und Gehaltsabrechnung:

  • Organisation effektiver Motivationssysteme;
  • Personalakten und Lohnbuchhaltung in Übereinstimmung mit dem Gesetz;
  • ermöglicht es Ihnen, die Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit von Berechnungen mit Mitarbeitern zu erhöhen;
  • Berechnen Sie die Berechnungskosten und automatisieren Sie den gesamten Siedlungskomplex.
  • Dokumente für die Lohn- und Gehaltsabrechnung erstellen und an die staatlichen Aufsichtsbehörden melden.


Lagerhaltung und Bestandsverwaltung

Funktionalität:

  • komplexe hierarchische Struktur von Lagern;
  • Mesh-Speicherverwaltung;
  • Separate Abrechnung von Bestellungen - Reservierungsanforderungen;
  • mobile Arbeitsplätze von Lagerarbeitern;
  • Bilanzierung von Multi-Turn-Containern;
  • Bestandsverwaltung;
  • statistische Analyse der Bestände, Speicherung der Ergebnisse der ABC /XYZ-Analyse;
  • Berechnung der prognostizierten Nachfrage;
  • Waren in Lagern bis zum Verfallsdatum;
  • Liefermanagement;
  • Produktkalender.

Möglichkeiten für Manager und Spezialisten für Lager- und Bestandsverwaltungsdienste:

  • Durch gezielte Lagerung von Waren und Materialien können Sie das Layout der Lagerorte nach Erhalt, Montage von Lagerorten während des Versands, der Bewegung und der Demontage verwalten.
  • automatische Auswahl des optimalen Lagerorts während der Platzierung und Montage;
  • Schaffung von Arbeitsbereichen für einen optimalen Zugang zu Lagerzellen, Schaffung eines Verfahrens zur Umgehung von Lagerzellen;
  • verschiedene Auswahlstrategien zur Optimierung der Zellplatzierung;
  • Der Mechanismus der proaktiven Zuführung der Zellen des Adresslagers (Raums) ermöglicht es Ihnen, die Auswahlgeschwindigkeit beim Versand von Waren aus dem Lager zu erhöhen.
  • mehrstufiger Prozess der Warenbestandsaufnahme, einschließlich der Bildung von Bestellaufträgen, der Erteilung von Aufträgen zur Nachzählung von Salden, der getrennten Berücksichtigung von Überschüssen und Engpässen;
  • Optimierung des Prozesses der Lieferung von Waren an Kunden sowie des Prozesses der Lieferung von Waren beim Transport von Waren zwischen Lagern.

Organisation von Reparaturen

Funktionalität:

  • Aufzeichnungen über Reparatureinrichtungen führen.
  • Klassifizierung der Reparaturobjekte anhand gemeinsamer Merkmale der Zusammensetzung der Passmerkmale, Betriebsstunden, Reparaturarten und Betriebsarten.
  • Der Zustand der Reparatureinrichtungen sowie das Eigentum und der Standort werden überwacht.
  • Reparaturobjekte können verschachtelt sein oder Knoten anderer Reparaturobjekte.

Während des Betriebs von Reparatureinrichtungen werden Daten zu Betriebsstunden und erkannten Fehlern in das System eingegeben.

Durch die Registrierung von Fehlern im Journal können Sie die Durchführung geplanter und außerplanmäßiger Reparaturarbeiten analysieren und organisieren

Möglichkeiten für Produktions- und Reparaturdienstleistungen:

  • Ermöglicht die Erstellung eines Zeitplans für Reparatur- und Wartungsarbeiten, der sowohl registrierte Fehler als auch Betriebszeit, Regeln und unvorhersehbare externe Umstände (Bestellungen außerhalb des Systems) berücksichtigt.
  • Das Subsystem ist eng in das Produktionssubsystem integriert. Reparatureinrichtungen können mit Produktionsarbeitsplätzen verbunden sein. Gleichzeitig wirken sich geplante Anlagenreparaturen auf die Verfügbarkeit dieser Anlagen für die Produktionsplanung aus.

Preis: €6,000

Auf Lager


Доставка

Программные продукты поставляются в электронном виде

Быстрая оплата

Моментальная оплата покупок на сайте.

Подбор программ и услуг

Подбор программ и услуг по телефону, Viber, Telegram